Freitag, 05.10.2018

Einlass: 19:30Uhr | Beginn: 20Uhr
Eintritt: VVK 10,-€ inkl. einem Getränk | AK 10,-€

The Electronics
Die altehrwürdigen ELECTRONICS waren in den 60’er Jahren fester Bestandteil der Beatfestivals und Jugendbälle in der Vestlandhalle. Heute ist die Band – etwas verjüngt durch drei neue Mitglieder – rockiger und bluesiger mit Nummern von Clapton bis zu den Blues Brothers unterwegs.

Vincebus
"VINCEBUS ERUPTUM", eine der populärsten Vestischen Bands der späten 60-er Jahre, ist zurück. 2001 kam die 1969 gegründete Gruppe, mehr als dreißig Jahre nach ihrer berufsbedingten "Passivphase", wieder in Originalbesetzung zusammen.

50's HarMoni(e)
50's HarMoni(e) sind ein 50er Jahre Trio, bestehend aus Hartmut Keuer (Gitarre und Gesang), Thomas Günther (Bass und Gesang) und Moni Noack (Gesang).

Klettertrainer gesucht!

Der Treffpunkt Altstadt und der Verein Lust auf Leben e.V. suchen dringend neue Klettertrainer für den pädagogischen Klettergarten am Treffpunkt Altstadt.

Du musst mind. 18 Jahre alt sein und Lust haben im Erlebnispädagogischen-Bereich zu arbeiten. Des Weiteren solltest du Spaß an der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen haben. Du solltest Schwindelfrei und Verantwortungsbewusst sein.

Falls du diese Eigenschaften erfüllst, dann freuen wir uns auf deinen Anruf!
Treffpunkt Altstadt Tel.: 02362 / 50967
Zuständig ist Fritz Hähnchen – Leiter des Klettergartens am Treffpunkt Altstadt.

Bike- und Skatepark geschlossen!

Leider mussten wir unseren Bike- und Skatepark bis auf weiteres schließen. Grund dafür ist die aktuelle Entwicklung und der Zustand der Anlage. Es sind aber bereits Umbauarbeiten geplant, so dass wir ihn hoffentlich schnell wieder erföffnen können. Vielen Dank für euer Verständnis.

Wir suchen BUFDIS!

Bundesfreiwilligendienst "Der neue Freiwilligendienst ist eine Einladung an Menschen jeden Alters, sich für die Allgemeinheit zu engagieren. Davon profitieren nicht nur wir alle, sondern auch die Freiwilligen selbst"- Kristina Schröder - Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Infos unter: 02362/50967